Einkaufswagen
Handgewebte Birka-Seide, Braun

Handgewebte Birka-Seide, Braun

Normaler Preis
€59,00

  Lieferung in 1-3 Tagen
  Flatrate und kostenlose Versandoptionen
  Lieferant für Game of Thrones und Vikings
Product number: 3148

Elegante, handgewebte Naturseide basiert auf einem Fund aus dem Grab Nr. 944 in Birka, Schweden. Das Muster wurde nicht gedruckt - es wurde durch Handweben hergestellt, wie im Originalwebe der Wikingerzeit. Das Muster wurde ebenfalls so gewebt, dass es genau der Größe des Originalfundes entspricht. Die Seide wechselt je nach Lichtverhältnissen wunderschön in der Farbe.

Verwenden Sie es für Ihre Kleidung als Futter, oder durch das aufnähen von Streifen zu betonen, die beide in der Wikingerzeit üblich waren. Die Stücke sollten nicht breiter als 2 cm (0.8”) sein, damit der Look authentisch bleibt. Sie können auch ein ganzes Stück aus Seide anfertigen, was das Zeichen eines wirklich erfolgreichen Menschen wäre.

  • 100% handgewebte Naturseide
  • Farbe: Goldbraun
  • Breite: 112 cm (44”)
  • Der Preis beträgt 0.5 Meter (20”)
  • Jede gekaufte Einheit beträgt 0.5 m (20”). Kaufen Sie zwei Einheiten, um 1 m (40”) zu erhalten, etc.
  • Der Stoff ist sorgfältig handgewebt und daher können kleinere Variationen auftreten
  • Empfehlenswert ist eine Handwäsche in kaltem Wasser ohne Reinigungsmittel. Keine chemische Reinigung. Selbst trocknen lassen.

Seide wurde durch Raubzüge oder Handel nach Skandinavien während der Wikingerzeit zurückgebracht, und wird hauptsächlich in hochrangigen Gräbern in Skandinavien aus dem 9. Und 10. Jahrhundert. Seide wird auch in den Sagas erwähnt, wo sie als Zeichen eines hohen sozialen Status bezeichnet wird. Es war etwas, was ein erfolgreicher Krieger, Kaufmann oder Herrscher tragen würde. Die größte Konzentration von Seidenfunden befindet sich in Birka, Schweden, wo Seide in 49 Gräber gefunden wurde. 100 Fragmente verschiedener Seidenstoffen wurden auch in den einzelnen Grab in Oseberg gefunden. Seide wurde in der Regel in 2 cm schmalen Streifen getragen, die zum Auskleiden von Kanten und Saum, oder als Dekoration für Kleidung verwendet wurden.

Hier ist ein guter akademischer Bericht über den Seidenhandel der Wikingerzeit: Acacemia.edu

×